Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Morgendliche Gedanken

 

Es ist zehn vor zehn am Montagmorgen,

Mitte August, das bereitet uns Sorgen,

mit uns meine ich alle fleissigen Schwimmer,

denn das Saisonende ist nah und Schwimmen nimmer

für das Jahr 2017, im Pool oder See,

das Herz ist schwer und tut leicht weh.

 

Nein, korrekt, das WARTEN auf 2018 ist schwer,

das Herz ist gestärkt vom Schwimmen und freut sich sehr,

über die tollen Erlebnisse zu Wasser oder Lande,

über neu entstandene, freundschaftliche Bande,

über die super Rundum-Betreuung durch Badi-Mitarbeiter,

über das nette Ambiente, so schön, blumig und heiter!

 

Gutes Warten und Freuen aufs nächste Jahr.

Jacqueline aus Wetzikon