Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Badi-News September 2016

Pudelwohl im See

Nicht nur für Wassersportler aller Art ist unser See eine Oase, auch die Zebra- oder Wandermuschel fühlt sich pudelwohl darin. Dieses Jahr  verzeichneten wir sehr viele kleine aber zum Teil tiefe Schnitte an Armen, Händen, Beinen und Füssen. Wer auf den Flossen, dem Dreieck oder den Bojen herumkletterte bekam das manchmal zu spüren. Leider vermehren sich diese Muscheln sehr schnell und schon die kleinen von nur 1 cm Grösse haben messerscharfe Kanten.  Diesen Herbst werden die Badmeister die Flosse, das Dreieck und die Bojen aus dem Wasser nehmen und von den Muscheln befreien. Da das Wachstum der Muscheln im Winter erfolgt werden diese erst im Frühling wieder ins Wasser gelassen. Wir hoffen so, das Problem etwas entschärfen zu können.

 

Himmel blau – Badi voll

Was für ein September! Er entschädigte uns für den harzigen Start im Mai und Juni. Der immer wieder einsetzende Regen liess keine sommerlichen Temperaturen aufkommen und füllte den Untergrund unserer Liegewiese wie ein Schwamm. Dies besserte sich mit den wärmeren Temperaturen im Juli. Aber erst in der zweiten Hälfte des Augusts gab es erstmals sieben Sonnentage in Serie. Trotzdem sind wir mit der Saison zufrieden. Denn sobald der Himmel blau war, strömten die Badegäste herein – jede Sonnenstunde wurde ausgenutzt.

 

Wir sind auch ein Fitness-Center

Ob Aquafit, Stand-Up-Paddeln, Massage oder Swim- und Aqua-Challenge: Die Sport- und Wellness-Angebote wurden rege genutzt. Auch die Spielwiese für Ballsportarten war bei schönem Wetter immer gut belegt. Bei der Wassersport-Challenge leisteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bis 18. September über 10 Tage mehr Wassersport als letzte Saison (108 Tage). Und das bei fast gleicher Teilnehmerzahl: BRAVO! Ein detaillierter Bericht über die Challenge folgt im kommenden Monat.

 

„Strandbad geschlossen / Restaurant geschlossen“

. …. steht nun wieder an der Tafel bei der Parkplatzeinfahrt. Natürlich sind wir Badi-Mitarbeiter immer etwas wehmütig wenn die Saison zu Ende ist, das geht uns nicht anders als den Badegästen. Vorbei sind die heissen Rekord-Tage an denen das Gastro- und Badi-Team von frühmorgens bis spätabends gefordert war, vorbei ist es mit den „Sonnenuntergangsgeniessern“ in den Abendstunden am Steg, vorbei mit dem emsigen Treiben im Planschbecken und den Freudenjauchzern auf der Rutschbahn. Vorbei mit dem gemütlichen „Kaffee und Gipfeli“ geniessen in den frühen Morgenstunden auf der Terrasse des Restaurants nach dem „Morgenschwumm“.
Aber gönnen wir der Badi und uns allen etwas Ruhe. Ab Anfang März mit den ersten wärmenden Sonnenstrahlen kommt wieder Vorfreude auf die neue Schwimmsaison auf. Das Restaurant öffnet wieder am Samstag 15. April 2017 der Badebetrieb wird am 1. Mai 2017 wieder aufgenommen.

 

Sauna offen

Tolle Sonnenuntergänge und mystische Wetterstimmungen können auch im Winter in der Badi genossen werden. Buchungen unter www.saunaamsee.ch

Wir alle vom Badi- und Gastro-Team bedanken uns bei unseren Gästen und wünschen allen eine gute Zeit!

Susi Strahm, Badi-Team